Blog

Long Everyday Cardigan häkeln kuschelige Jacke DIY

Hallo da Draußen,
für die kalten oder auch für kühlere Frühlingsabende ist der Long Everyday Cardigan perfekt geeignet.
Die Häkeljacke ist schnell und super einfach zu häkeln und daher auch sehr für Anfänger (wie ich es auch bin) geeignet.

Den Long Everyday Cardigan habe ich an Anlehnung der Anleitung von Sewrella für ihren wundervollen Everday Cardigan gehäkelt.
Ich bekomme von der Häkeljacke einfach nicht genug.

Größtenteils besteht der Long Everyday Cardigan aus halben Stäbchen, sowie für den Ärmel- und Jackenrand aus Reliefstäbchen.
Diese beide Häkelmuster solltest du also können. Gerne schau dir auch das passende Video von Sewrella an. Sie erklärt die ganze Häkeljacke – aber auf Englisch, aber es ist gut zu verstehen.

Allerdings habe ich des Häkelmuster mit dem Kreuzmuster unterbrochen und ich habe den Long Everyday Cardigan etwas länger gemacht, damit ich diesen mit Kleider besser anziehen kann.

Die gemütliche Jacke wird in 3 Teilen gehäkelt und dann zusammen genäht.

Als Erstes wird der Rücken in halben Stäbchen gehäkelt – wer möchte, so wie ich, kann noch ein weitere Muster einarbeiten. Es wird mit dem unteren Rücken angefangen und wir arbeiten uns Reihe für Reihe hoch zu den Schultern.

Oben angekommen häkeln wir direkt mit dem ersten Teil der Vorderseite weiter, ohne den Faden abzuschneiden. Damit es später schön aussieht, das gleiche Muster wie am Rücken häkeln, oder wie Sewrella einfach alles in halben Stäbchen häkeln.

Die zweite Seite wird genau so gehäkelt, nur dass wir den Faden neu an den Schulten ansetzen.
Sewrella erklärt dies sehr schön in ihrem Video auf Youtube.

Jetzt haben wir den größten Teil des Cardigans fertig und sollte, wenn ihr die Schultern umlegt, wie auf dem Foto aussehen.

Uns fehlen nur noch die Ärmel.

Sewrella häkelt diese in Runden, was vor allem für Anfänger sehr gut geeignet ist. Angefangen mit ein paar Reliefstäbchen als Bündchen und dann, wie bereits gewohnt, in halben Stäbchen.
Probiert dabei am Besten immer wieder den Ärmel an, damit ihr eure perfekte Ärmellänge erreicht.

Wenn die zwei Ärmel fertig sind, werden diese einfach an den Körper des Cardigans genäht.

Und schon sind wir fast fertig 🙂

Jetzt fehlt nur noch der wunderschöne Rand aus Reliefstäbchen, die wir auch bereits an den Ärmeln verwendet haben.
Hier könnt ihr euch an der Anzahl der Reihen (und gleichzeitig die Breite des Rands) austoben – dünner oder breiter Rand, das ist euch überlassen.

Und zack!
Euer erster eigener Häkelcardigan ist fertig und kann direkt getragen werden.

Long Everyday Cardigan Drehung
Long Everyday Cardigan Rückseite mit Details

Hinweise & Tipps

Die kostenlose Anleitung findest du bei SEWRELLA

Füge diese Anleitung hier zu deiner Ravelry-Planungsliste hinzu!

Materialien

Für den Everyday Raglan benötigst du folgendes:

  • 5 Knäul Stylecraft Special DK
  • 5 oder 6 mm Häkelnadel
  • Maßband, Schere, Nähnadel
Long Everyday Cardigan liegend
Long Everyday Cardigan WiP Details
Long Everyday Cardigan Präsentation

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

de_DEDE
en_USEN de_DEDE